Sopot

Es ist wahrscheinlich unmöglich, das Phänomen der Popularität von Sopot zu erklären – Mach dir lieber keine Sorgen, Aber lassen Sie sich vom Magnetismus der Stadt anziehen. Dies wurde bereits von Menschen aus der polnischen "High Society" der Vorkriegszeit verstanden., der Sopot leidenschaftlich besuchte, nannte ihn auch "Sopoty". Sie spielten Champagner und mit Fantasie, was oft laute Skandale wiederholte, die erst mit dem Aufkommen der nächsten Saison vergessen wurden.

Dieser beliebte und heutzutage Badeort liegt zwischen Danzig und Danzig, Bringen Sie die Romantik der Jugendstilgebäude in die Atmosphäre der Tri-City, die Wildheit der Gebirgslandschaften und die farbenfrohe Tradition des Kurortes, der einst als "Riviera des Nordens" bekannt war. Blick auf die kleinen, der alte Teil von Sopot, deren Villen im Dickicht der Gärten ertrinken, und für moderne Wohnblöcke in den Hügeln außerhalb der Stadt, Kaum zu glauben, dass er hier wohnt 50 tausend. Bewohner, und in der Saison ruhen sich mehrmals mehr Gäste aus. Die Neuankömmlinge hängen in Cafés und Bars ab, Sie spielen in Casinos und bei Rennen, Sie erklimmen die umliegenden Hügel. Die Hauptroute von Sopot war schon immer die Route, die von der belebten und farbenfrohen Straße Bohaterów Monte Cassino zum Kuracyjny-Platz und zum berühmten Pier führte. Wahrscheinlich hat kein anderer Ort an der Ostsee so viele gesellschaftliche Ereignisse erlebt, hatte nicht so viele Gerüchte gehört, Was ist so kurz, nur eine kilometerlange Strecke. Der heutige Sopot ist ein würdiger Erbe seiner eigenen Tradition, beides als Resort, sowie ein Ort der kulturellen Veranstaltungen, deren untrennbares Element sind soziale Wiedervereinigungen von mehr und weniger berühmten Menschen.

Es gibt eine ausgezeichnete Kunstgalerie in der Stadt, Atelier Theater, Fakultäten der Universität Danzig und der Universität für Leibeserziehung und der Waldoper. Mit SKM können Sie schnell von anderen Bezirken der Tri-City nach Sopot ziehen.

Bohaterów Monte Cassino Straße und Umgebung

Die Route des klassischen Sopot-Spaziergangs führt entlang der Ul. Helden des Monte Cassino, Dies ist die beliebte Promenade zum Spa-Platz und zum Pier. Gehen Sie vom Bahnhof zur ul. Kosciuszko, welche, Laufen in Richtung Norden, verbindet sich mit ul. Helden des Monte Cassino. Die Kościuszki-Straße besteht aus niedrigen Jugendstil-Mietshäusern, deren Fassaden sind mit schönen verziert, kleine Details – Fliesen, Stuck, Gesimse.

Dom kinskiego

Im Erdgeschoss des Mietshauses Nr. 10 Es gibt eine Kneipe, in der Kinski-Bier serviert wird, und eine kleine Galerie mit einer Fotoausstellung, die Klaus Kinski gewidmet ist, der knapp unter zehn geboren wurde. Es gibt ein ungewöhnliches Basrelief zum Gedenken an den deutschen Schauspieler… den Bach runter vor diesem Haus.

KLAUS KINSKI

Im April 1994 r. Die Stadtverwaltung beschloss, dem späten zu gedenken 1991 r. aktora Klausa Kinskiego, welches in 1926 r. wurde in Sopot als Klaus Nakszyński geboren. Die Einweihung der Klaus Kinski-Tage war die Enthüllung einer Gedenktafel, die in die Wand des Hauses an der Ul eingebettet war.. Kosciuszko 10. wo der deutsche Schauspieler geboren wurde und mehrere Jahre einer armen Kindheit verbrachte. Die Veranstaltung war von Anfang an von Feindseligkeiten katholischer Gruppen und einiger Bewohner begleitet, die sie Kinski zuschrieben “teuflischer Mund”, Unmoral, zepsucie etc.. Nur ein angesehener Humanist und Wissenschaftler sandte Glückwunschbotschaften, Professor Maria Janlon. Während der einwöchigen Veranstaltung fand eine Pressekonferenz mit Beat Presser statt – Freund von Kinski, der Autor der Porträts des Schauspielers und Teilnehmer an der Expedition des Fitzcarraldo-Teams nach Südamerika. Sie konnten die besten Filme unter Beteiligung des umstrittenen Künstlers sehen, meist von Werner Herzog gerichtet. Kinski spielte eng 200 Filmrollen. Wie er behauptete, hatte fünftausend Frauen in seinem Leben.

Französisches Gericht

Ein Stück weiter steht es vielseitig, ein Backstein und rotes Postamt mit einem massiven Turm, und auf der gegenüberliegenden Straßenseite, auf dem Gelände des ehemaligen französischen Gerichts – Pfarrhaus aus dem 19. Jahrhundert, umgeben von einem grünen Garten.

Der französische Hof hatte einen verstärkten Charakter; w 1733 r. König Stanisław Leszczyński flüchtete dort, Flucht vor der Verfolgung der zaristischen und sächsischen Armee.

W. 1660 r. Die schwedische Delegation blieb hier. Bis heute sind die Umrisse des Wassergrabens und der Verteidigungsmauern in den Gärten des Pfarrers zu sehen. Am Hang, in der Nähe des Presbyteriums, Es gibt eine neugotische Kirche mit 1901 r. von St.. George.

Promenade

Direkt hinter der Kirche führt ein Abstieg zur eigentümlichen Straße Bohaterów Monte Cassino. Zu Beginn der Sommersaison sitzen Cafégäste an den Tischen auf dem Bürgersteig, die sich stundenlang unterhalten, einen Kaffee trinken. Saisonale Newcomer sind wählerischer und aufgeregter, Stammgäste sind selbstbewusst und lässig. Unter den letzteren gibt es alte Damen und Herren, die Schach lesen oder sich darauf konzentrieren.

Hohe Position unter den Sopot-Cafés, aufgrund seiner "strategischen" Lage an der zentralen Wanderroute, besetzt Złoty Ul. Außerhalb der Ansammlung von Geschäften, Riegel, Obststände und Muschelsouvenirs, In Bohaterów Monte Cassino gibt es zwei Kinos, Galerien und Kammerbühne des Wybrzeże Theaters.

Czyżewskiego Straße

Seitenstraßen, Abfahrt von ul. Helden des Monte Cassino, Sie sind so charmant wie die frequentierten und bekannten Routen. Friedlich und friedlich, Sie können voller Überraschungen sein – einer von ihnen ist z.B.. Villa an der ul. Czyżewskiego 6a (Tel.5514051), in dem die Fee akzeptiert. Es funktioniert hauptsächlich mit wissenschaftlichen Methoden, am Computer, umgeben von Büchern. Einfach rein 25 PLN setzt das astrologische Horoskop – Einzelperson oder für Paare, sagt voraus usw.. Die Fee braucht jeden Tag (auch samstags) in Stunden. 11.00-19.00.

Ein Stück weiter die Straße hinunter, im Keller der Bibliothek Nr. 16, beherbergt eine äußerst interessante New Age-Buchhandlung namens Mefis, wo nette und kompetente Verkäufer anbieten 500 Buchtitel im Bereich der Religionswissenschaft, Astrologie, gesunde Küche, Okkultismus, Parapsychologie etc., sowie eine große Auswahl an Talismanen, Zauberstäbe, Pendel.

Sierakowski Manor

Bei nein. 12, Am Rande einer steilen Schlucht steht das zweistöckige Sierakowski Manor aus der Mitte des 18. Jahrhunderts. Ein weiß getünchtes Gebäude mit hohem Dach und charakteristischen Seitennischen ist Sitz der Sopot Lovers Society und Ort für kulturelle Treffen, Lesungen, Vernissagen und Kammerkonzerte am Donnerstag.

Dieser Beitrag wurde geposted in Information und markiert , . Setzen Sie ein Lesezeichen für Permalink.